SP Vorgabenmodul

SP-Adapter

Alle Informationen rund um den SP-Adapter haben wir unter www.SP-Adapter.de zusammengestellt.

Die Installationsanleitung finden Sie im Downloadbereich.

Bereitstellung der Vorgaben für die Sicherheitsprüfung

Am 01.07.2012 ist mit der 47. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften die neue SP-Richtlinie nach § 29 und Anlage VIII StVZO in Kraft getreten. Speziell wurden hierbei die Vorgaben im Rahmen der Sicherheitsprüfung eingeführt.

Die Vorgaben für die Sicherheitsprüfung werden für Fahrzeuge mit einer Erstzulassung ab 01.04.2006 eingeführt, d.h. Sichtprüfung der Kontroll- und Warnleuchten sowie eine Funktions- und Wirkungsprüfung der im Fahrzeug verbauten elektronisch geregelten Bauteile und Systeme innerhalb der vier Prüfbereiche. Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zur periodisch technischen Fahrzeugüberwachung bestehen Vorgaben aus den sogenannten:

  • Systemdaten (Verbauinformationen und die zugehörigen Prüfverfahren für elektronisch geregelte Systeme sowie Informationen zur Prüfung elektronisch geregelter Bauteile und Systeme über die Fahrzeugschnittstelle)

  • Prüfdaten (Vorgaben der Fahrzeughersteller und -importeure für nicht elektronisch geregelte Fahrzeugsysteme; dies sind zum Beispiel auch Druckwerte für Bremsanlagen oder sicherheits- und umweltrelevante Verschleißmaße)

Das FSD-Vorgabeninformationssystems ist auf die Verwendung mit dem SP-Adapter vorbereitet. Nach dem Erhalt des SP-Adapters von der DSA Daten- und Systemtechnik GmbH (dies kann je nach Bestellzeitpunkt bis zum 31.06.2017 dauern) können Sie diesen über den Punkt 'SP Adapter Installation' im Startmenü Ihres Bedienrechners unter 'SP Vorgabenmodul' einrichten. Weitere Informationen zu der Einrichtung finden Sie in der 'SP-Adapter Installationsanleitung', welche sich ebenfalls im Startmenü im Ordner 'SP Vorgabenmodul' befindet.

Alle Informationen rund um den SP-Adapter haben wir unter www.SP-Adapter.de zusammengestellt.

Die Daten für die Vorgaben werden von der zentralen Stelle (Fahrzeugsystemdaten GmbH - FSD) als Informationssystem aufbereitet.

Der Zentralverband des Kraftfahrzeughandwerks - Bundesinnungsverband (BIV) hat die TAK mit der gesamten technischen und organisatorischen Umsetzung der unveränderbaren Weitergabe des Informationssystems an die anerkannten SP-Werkstätten beauftragt.

Die TAK stellt den anerkannten SP-Betrieben im Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe das Informationssystem über die Software SP Vorgabenmodul zur Verfügung.

Als anerkannter SP-Betrieb können Sie das Programm kostenlos testen. Unter Demoversion können Sie eine zeitlich unlimitierte Demoversion anfordern.

© 2018 TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
E-Mail: info@sp-vorgabenmodul.de
DIN EN ISO 9001 zertifiziert